Zur "Integrativen Pflege" nach St. Johann im Pongau

Autorin: Benedikta Fischnaller

Nach St. Johann in Pongau (in der Nähe von Salzburg) führt es derzeit unsere Mitarbeiterinnen Karin Rastner, Benedikta Fischnaller und Natalie Aquila, um in mehreren Modulen die Ausbildung für das Integrative Pflegekonzeptes zu erlangen.

Beim Thema Biografiearbeit und Erhebungstechniken waren auch die Pflegedienstleitung Helene Trippacher und Strukturleitung Mair Edith als Gäste anwesend.

Als besonderen Anlass gilt es zu erwähnen, dass es ein Wiedersehen mit Herrn Viertler Ernst (diplom. psychiatrischer Krankenpfleger) gab, welcher vor einigen Jahren bei uns
im Bürgerheim in Brixen die konzeptionelle Umsetzung des Pflegekonzeptes für Personen mit Demenz begleitet hat.

Nach zwei intensiven Tagen mit dem Schwerpunktthema Biografiearbeit ging es dann wieder nach Hause, wo Gelerntes in Erprobung geht.

Zur "Integrativen Pflege" nach St. Johann im Pongau