IPK-Refresh-Tage im Seniorenheim Wörgl

Autorin: Maria Riedl

r4-woergl

Seit Juni 2015 fanden im Seniorenheim Wörgl die Refreshtage statt. Am 8. März 2016 konnte mit dem vierten Vertiefungstag die Reihe beendet werden.

Am ersten Tag wurde das Hauptthema Normalität beleuchtet und diskutiert. Von Anfang an zeigte sich, dass das IPK® im Seniorenheim in Wörgl an allen vier Abteilungen mit viel Engagement der Mitarbeiter umgesetzt wird. Die Reflexion des bisher Umgesetzten konnte sich sehen lassen.

Auf Wunsch der Teilnehmer wurde Pflegediagnostik als Schwerpunkt für die nächsten drei Tage festgelegt.
Beginnend mit Vertiefung von Biografiearbeit haben wir uns für Tag 2 die Informationssammlung vorgenommen.

Am Tag drei war der Diagnostikbogen Schwerpunkt. Mögliche Formulierungen für Pflegediagnosen wurden diskutiert.
Mit dem üblichen Schema: PD - b/d – a/d , das auch im IPK® einzuhalten ist, wurden am vierten Tag die mitgebrachten Diagnosenbeispiele der TeilnehmerInnen vorgestellt.
So konnte das vereinbarte Ziel des ersten Refresh-Tages, die Pflegediagnostik um die IPK-Anteile zu erweitern, sehr gut erreicht werden.

Danke allen Teilnehmern, die eifrigst dazu beigetragen haben, die Inhalte des IPK® zu vertiefen und Ziele für die zukünftige Umsetzung in Wörgl festzulegen.