Schulung zur IPK-Diagnostik im Kabelwerk in Wien

Autorin: Maria Riedl
Seit Herbst 2017 dürfen wir das Team im Betreuten Wohnen des Kabelwerks in Wien zu den Mitgliedern der AGPK zählen.
Im Kabelwerk in Wien Meidling leben 63 Menschen mit verschiedenen Erkrankungen und sehr unterschiedlichem Alter in Wohngemeinschaften zusammen.

Die Leitung des Kabelwerkes Frau Petra Welz, MSc, MBA und die stellvertr. Leitung Frau Sigrid Ortner, MAS haben sich für das Integrative Pflegekonzept® entschieden.
Das Leben mit dem Schwerpunkt Normalität, Bezugspersonenpflege und der Berücksichtigung von biografischen Gegebenheiten ist ein hohes Anliegen der Hausleitungen.

Um das Integrative Pflegekonzept® auch in der Pflegediagnostik gezielt umsetzen zu können, wurde für den 8. März ein Seminartag zur Pflegediagnostik mit dem gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege (DGKP) abgehalten.
Marc Brandstätter und ich durften die Gruppe durch die IPK-Diagnostik führen.

Durch das hohe Engagement der Teilnehmer und der ausgezeichneten Organisation des Seminartages konnten wir uns im Haus Kabelwerk sehr gut auf- und angenommen fühlen.
Wir freuen uns auf weitere Zusammenarbeit!


Man muss die Dinge so einfach wie möglich machen.
Aber nicht einfacher!
Albert Einstein