Änderungen im Verein AGPK

Autorin: Maria Riedl

Seit 9. März 2002 habe ich den Verein als Obfrau geführt, 16 Jahre lang und sehr erfolgreich. Für den 2. Juni habe ich als Obfrau eine Generalversammlung des Vereins einberufen.

Der Grund: Mein Mann Lothar und ich wollten aus Altersgründen den Verein in jüngere Hände legen. Mein Mann Lothar führte seit meiner Übernahme das Sekretariat mit sehr hohem Engagement. Zudem wollte meine stellvertretende Obfrau Eva Maria Sachs-Ortner den Verein nicht übernehmen und Barbara Klammer, die Schriftführerin, geht mit August 2018 in den wohlverdienten Ruhestand.

Den scheidenden Vorstandsmitgliedern besten Dank und alles Gute für ihre persönliche Zukunft!

Natürlich wurde die Übergabe sorgfältig geplant. So konnte ein junges, motiviertes Team für den Vorstand aufgebaut werden und schließlich zur Wahl antreten.
Ich arbeite im neuen Vorstand als wissenschaftliche Leiterin und halte weiterhin meine Vorträge.

Der Verein AGPK hat von mir die Lizenz für den Unterricht der Inhalte des Integrativen Pflegekonzeptes®. Die Lehrer, die das Integrative Pflegekonzept® unterrichten, sind von mir ausgebildet und bekommen die Lizenz, das Konzept ausschließlich im Auftrag der AGPK zu unterrichten.

Mein Mann Lothar ist für die Homepage zuständig, die Vereinszeitschrift „Integrative Pflege“ schreibt das neue Team mit mir und meinem Mann gemeinsam.
Somit sind der Verein und das Konzept für alle Anwender und Mitglieder gesichert.

Also: Es geht weiter, wie es war – aber mit neuen, jungen, bestens ausgebildeten, engagierten und hochmotivierten Obleuten.