Integrative Pflege 2016/2

Vorwort der Obfrau

Ein hoffentlich schöner und erlebnisreicher Sommer ist uns allen gegönnt.
Die Ausgabe 2016/2 ist fertiggestellt. Ich darf den Lesern folgende Artikel anbieten:
Zwei Kursreihen in St. Andrä im Lavanttal und in St. Johann sind erfolgreich abgeschlossen.

Eine neue Möglichkeit der Höherqualifizierung im IPK, die High-Level 1 Absolvierung wird im Blattinnern näher beschrieben.

Eine offene Kursreihe zum IPK startet ab Oktober 2016 in St. Johann/Pg., Anmeldemöglichkeiten sind beschrieben.

Zwei wissenschaftliche Artikel zum Entlassungsmanagement geriatrischer Patienten im Akutkrankenhaus und über die Auswirkung der Gefühle auf Menschen runden die Beiträge ab.

Vor zehn Jahren erhielt der Verein AGPK die Chance, das Programm der 3. Kärntner Pflegekonferenz 2006 im Congress Center Villach eigenständig zu gestalten. Ich stellte mit drei neu erschienenen Büchern das Pflegekonzept IPK® vor. Auf unserer Website finden Sie das Referat des Hauptreferenten Prof. Dr. H. Petzold: Persönliche Integrität – die Würde des alten Menschen in der Institution „Heim“ als Abstract.

Allen Lesern eine sonnen- und freudenreiche Zeit!
Herzlichst Ihre Maria Riedl

Inhalt

Berichte und Neuigkeiten

Aus der Vereinsarbeit

Praxis wissenschaftlich fundiert