IPK-Kursreihe

Die AGPK bietet zum Erlernen des IPK eine Kursreihe, in der das Integrative Pflegekonzept gründlich erlernt werden kann.

Wir wollen bei der stufenweisen Umsetzung die bestmögliche Hilfe anbieten, daher werden die sechs Module zu je zwei Tagen (12 UE) über den Zeitraum von etwa einem Jahr verteilt. Auf Wunsch ist dazwischen Praxisbegleitung vor Ort möglich.

Die Zielgruppe der Kursreihe sind Pflegepersonen, die alte Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten begleiten.
Die Kursreihe wird von Institutionen wie Krankenhäusern, Seniorenheimen, Pflegeheimen zur Schulung ihrer Mitarbeiter durchgeführt oder als Offene Kursreihe ausgeschrieben.

Die Inhalte sind:

Modul 6 schließt mit der Überreichung der Zertifikate für die Praxisanwenderqualifikation an die Teilnehmer. Voraussetzungen sind der vollständige Kursbesuch und eine positiv bewertete Abschlussarbeit.