Integrative Pflege 2017/3

Marienheim des SHV Spittal/Drau

Vorwort der Obfrau

Nach elf Wochen Sommerpause mit vielen Reisen, viel Erholung und natürlich zwischendurch ein wenig Arbeit für die AGPK, ist der Herbst spürbar ins Land gezogen.

In dieser Ausgabe der Integrativen Pflege finden die Leser einen Bericht über den Kirchtag im Marienheim in Spittal an der Drau. Mit großem Stolz konnte beim Kirchtag am 7. Juli 2017 die Rezertifizierungstafel offiziell überreicht und die Leistungen der Mit­arbeiter offiziell gewürdigt werden.

Wie in der Integrativen Pflege 2017/1 angekündigt, konnte ich junge, akademisch ausgebildete Lehrer gewinnen, das Integrative Pflegekonzept® zu unterrichten. Die Lehrerprofile geben den Lesern Einblick in die Erfahrungen und Motive der neuen IPK Generation.

Wie schon erwähnt, ist mir die Qualität der Vorträge und Schulungen ein großes Anliegen. Mit der Berufserfahrung der Junglehrer kann der Verein mit Experten aus dem Akutbereich, der Gerontopsychiatrie, der häus­lichen Pflege und der Pflege in Heimen punkten. Ich bin stolz auf diese Bereicherung.

Die Recherche zu Pflege und Begleitung bei herausforderndem Verhalten wie Beschuldigen und Beschimpfen soll die Ausgabe 2017/3 abrunden.

Ihre Maria Riedl

Inhalt

Berichte und Neuigkeiten

Aus der Vereinsarbeit

Praxis wissenschaftlich fundiert